REFLEXION

MAGAZIN FÜR FÜHRUNGSKRAFT [PRINT & ONLINE]

Editorial

Bitte vor Gebrauch lesen:

Die Top – Führungskraft der Zukunft ist ein Menschenkenner der dazu in der Lage ist, das volle produktive und schöpferische Potential seiner Mitarbeiter zu erkennen, zu fördern und zu bündeln, und als wichtigen Bestandteil in den Kulturwandel seines Unternehmens zu integrieren. Dabei spielen die Themen Wirkung, Haltung und Führung eine entscheidende Rolle – über diese Themen habe ich mir viele Gedanken gemacht und in meiner Publikation „REXFLEXION – Magazin für Führungskraft“, das nun regelmäßig erscheint, für Sie zusammengetragen.

Ich hoffe sehr, dass Ihnen mein Online-Magazin hier und weitere interessante Themen gefallen und freue mich über eine Rückmeldung oder Anregung jeder Art. Rufen Sie mich an: 0611 971 44 982 oder schreiben Sie mir.
Herzliche Grüße, Ihr Felix Maria Arnet

Unterschrift

Folgen Sie mir weiter!

REFLEXION ist das neue Magazin für kommende und bleibende Führungskräfte von Felix Maria Arnet. In prägnanten und treffsicheren Artikeln und Essays erfahren Sie alles rund um die Themen Wirkung, Haltung und Führung.
Felix Maria Arnet I Herausgeber REFLEXION - MAGAZIN FÜR FÜHRUNGSKRAFT

NUR AUTHENTISCHE FÜHRUNG IST ERFOLGREICHE FÜHRUNG

Wahrhaftigkeit und Werteorientierung – Die Zeiten der Führungspersönlichkeiten wie Kapitän Ahab & Co. sind eindeutig vorbei

Von Felix Maria Arnet
Die Zeiten der Führung nach Gutsherrenmentalität sind endgültig vorbei. In einer Gesellschaft, die sich über soziale Netzwerke in Sekundenschnelle austauscht, haben alte Kapitäne im Pepitalook ­keinen Platz mehr. Die selbstherrliche Garde der Republikveteranen hat den Zug verpasst. Die See ist rau, aber man schwimmt nicht mehr um jeden Preis mit. (...)

MÖGE DIE MACHT WEIBLICH SEIN!
Frauen führen anders als Männer –
und das ist auch gut so. 
Frauen führen anders als Männer – und das ist auch gut so. Warum das so ist, erläutert Mentoring – Spezialist und Vortragsredner Felix Maria Arnet in der neuen „Reflexion“. In der zweiten Ausgabe des vierteljährlich erscheinenden Magazins für Führungskräfte dreht sich alles rund um das brandaktuelle Thema „Frauen in Führungspositionen“. Denn trotz unzweifelhafter Fortschritte in der Gleichberechtigung ist die Privatwirtschaft von einem ausgewogenen Verhältnis der Geschlechter noch meilenweit entfernt. Zwar zeichnet sich am Horizont bereits ein Wandel ab, aber die Entwicklung des Megatrends „Female Shift“ verläuft alles andere als rasant. (...)

AUTHENTISCHES FÜHREN
Die Identitäts- und Sinnstiftung ist ein zentrales Element modernen Führens geworden.
Moderne Führung hat nichts mehr mit Gutsherrenmentalität und grauen Männern im steifen Zweireiher zu tun. Längst weht ein frischer Wind durch die Führungsetagen der Wirtschaft: Authentizität. Authentizität, das bedeutet vor allem: Unterscheiden können und den Einklang finden zwischen Schein und Sein, weg von dem auf Belastung ausgelegten Druckmechanismus, der die alten Abteilungssilos Jahrzehnte lang beherrschte, hin zu einer modernen und offenen Unternehmenskultur, in der Förderung, Wertschätzung und Involvement aller Mitarbeiter an vorderster Stelle stehen. Eine Wertekultur, die interdisziplinär und in alle Lebensbereiche hineinwirkt.

AUSGEKEHRT IST SCHNELL
Die kurze Distanz zwischen Leben und Tod

Ein Essay von Felix Maria Arnet

Der Morgen war sonnig und es sollte ein erfolgreicher Tag werden. Ich war früh aus dem Haus und auf meinen Termin gut ­vorbereitet. Heute sollte es zur Auftragsklärung eines großen Pharma­konzerns gehen. Ich wusste, es geht um meine ­Paradedisziplin „Self Branding”, ein ­junger, ehrgeiziger Bereichsleiter wollte seine Präsentationsfähigkeiten und seine Rhetorik verbessern. Da ich schon einige Coachings für dieses Unternehmen ­absolviert hatte, war der Auftrag wie für mich gemacht. Also war ich heute gut drauf, trug meinen Lieblings­anzug und fühlte mich rundherum wohl. (...)

(FR)AGILES FÜHREN

Erfahrene Manager, Unternehmer und Personaler wissen: Führungsstile und –methoden unterliegen einem ständigen Wandel und werden im regelmäßigen Turnus immer mal wieder auf den Prüfstand gestellt und im Zweifelsfall auch ersetzt. Der aktuellste Trend: „Agiles Führen“. Doch ist die hippe Organisationsstruktur wirklich der Weisheit letzter Schluss?

Ob autoritär-hierarchisch, partizipativ-kooperativ oder Laissez-faire, die „klassischen“ Führungsstile haben alle ihr Für und Wider, jeder hat im richtigen Unternehmen und im richtigen situativen Kontext seine Daseinsberechtigung und kann, buchstäblich, zum Erfolg führen. (...)

Kostenfreies Print-Exemplar

Gerne senden wir Ihnen kostenlos und unverbindlich ein gedrucktes Exemplar unseres Print-Magazin zu. Bitte teilen Sie uns am besten via Kontaktformular Ihren Versandwunsch mit.

Firma:

Herr/Frau⎢Vor- und Nachname: (Pflichtfeld)

Strasse: (Pflichtfeld)

PLZ und Ort: (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer:

Ihre E-Mail-Adresse: (Pflichtfeld)

Hiermit bestelle ich kostenfrei ein Print-Exemplar: REFLEXION – Magazin für Führungskraft und den STORYTELLER als E-Letter.

REFLEXION – MAGAZIN FÜR FÜHRUNGSKRAFT I Vertreten durch den Geschäftsführer Felix Maria Arnet. Persönliche haftende Gesellschafterin LATTAL Enterprise Gesellschaft für Unternehmensberatung GmbH I Rheinstr. 60 I 65185 Wiesbaden I HRB 23930 Wiesbaden I Steuernummer: 043I238I00017 I Ust.-Id.Nr.: DE262838209 I Geschäftsführer: Felix Maria Arnet. Verantwortlich für den Inhalt i.S.d. § 55 Abs. 2 RStV Felix Maria Arnet I REFLEXION gesamt: Felix Maria Arnet, Rheinstr. 60 65185 Wiesbaden.
Chefredakteur: Felix Maria Arnet I Redaktionelle Leitung: Lennart Hofmann
Foto: Simon Stobbe. RECHTSHINWEIS: © Copyright LATTAL Enterprise GmbH 2008. Alle Rechte vorbehalten. Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt. Nachdruck, Aufnahme in Online-Dienste, Internet und Vervielfältigung auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM usw. dürfen, auch auszugsweise, nur nach vorheriger, schriftlicher Zustimmung durch LATTAL Enterprise GmbH erfolgen. Eine kommerzielle Weitervermarktung des Inhalts ist untersagt. LATTAL Enterprise GmbH haftet nicht für unverlangt eingesandte Inhalte, Manuskripte und Fotos. Für Inhalte externer Links und fremde Inhalte übernimmt LATTAL Enterprise GmbH keine Verantwortung.